Vorfall vor der VS Pachern

Dieser Brief erging an alle Eltern von SchülerInnen der VS Pachern und wird hier zur Information veröffentlicht. 

Liebe Eltern!

Ich möchte Sie auf diesem Weg über einen Vorfall, der sich in der vergangenen Woche ereignete, und die danach folgenden Maßnahmen informieren.

Am Donnerstag, 22.11.2018 wurde nach Unterrichtsschluss ein Mädchen unserer Schule bei der Bushaltestelle von einem ihm unbekannten Autofahrer angesprochen und aufgefordert, ins Auto zu steigen. Das Mädchen lehnte ab, ging in den Schulhof zurück und verständigte gemeinsam mit anderen Schülern und einer erwachsenen Person seine Mutter.

Am darauffolgenden Tag erfuhr ich in der Früh von dem Vorfall. Folgende Maßnahmen wurden/werden veranlasst:

  • Information aller Lehrerinnen mit dem Auftrag, mit allen Kindern das richtige Verhalten in solchen Fällen zu besprechen
  • Information der Polizei mit der Bitte, die Haltestellenbereiche zu den Unterrichtsschlusszeiten zu sichern
  • Information des Landesschulrates (LSI Pojer, PSI Kahr), des Bürgermeisters, des EV Obmannes
  • Gespräche mit den betroffenen Personen
  • Besuch von Insp. Hinterleitner von der Polizei Raaba in allen Klassen
  • Veröffentlichung der Information auf der Gemeindehomepage

Vorfälle, wie der oben geschilderte, können leider weder verhindert noch vorhergesehen werden. Unsere Aufgabe ist es, mit unseren Kindern zu sprechen und mit ihnen immer wieder das richtige Verhalten (nicht einsteigen, laut um Hilfe rufen, weglaufen) zu üben.

Hart bei Graz, 28. 11. 2018                                                                                          VD Ulrike Eibler

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Parteienverkehr

Bürgerservice: Mo. 8-12h, Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Finanzen + Bauamt: Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Bürgermeister Sprechstunde: Fr. 14-17h oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiter: Nach telefon. Vereinbarung mit Fr. Gerda Ganster

Newsletter

Online-Tickets