Hochwasserschutz: Info & Beratung

Hochwasser im Keller

Die Klimakrise zeigt ihre Auswirkungen immer deutlicher: Während Trockenphasen heißer und länger werden, häufen sich heftige Gewitter und Platzregen. Auch Hart bei Graz bleibt von diesen Extremen nicht verschont: In den letzten Jahren verzeichneten wir eine beispiellose Anzahl an Überschwemmungen. Alte Häuser, die nie zuvor betroffen waren, erleiden Schäden, und wertvolles Hab und Gut wird zerstört. Die Sorge vieler Bewohnerinnen und Bewohner ist daher verständlich und berechtigt.

Als Gemeinde ergreifen wir alle uns möglichen Maßnahmen: Der oft überlaufende Schmutzwasserkanal wird seit Jahren saniert, Fremdeinleitungen werden gestoppt, und eine detaillierte Hangwasserkarte sorgt bei Neubauten für Klarheit und Sicherheit. Ein neues Feuerwehrhaus beim P&R Autal wird errichtet, damit die Feuerwehr im Ernstfall noch schneller eingreifen kann. Zudem verteilen wir jährlich Sandsäcke an die betroffene Bevölkerung.

Individuelle Beratung

Jetzt möchten wir noch mehr für Sie tun und bieten kostenlose, individuelle Beratung zum Thema Hochwasserschutz an. Zusammen mit Hochwasser-Experten kann Sie das Bauamt über Ihre genaue Lage auf der Hangwasserkarte informieren und Ihnen zu weiteren Schritten und Maßnahmen raten. Außerdem beraten die Experten zu finanziellen Unterstützungen und Hochwasser-Versicherungen. Bei Härtefällen können wir als Gemeinde schnell und unbürokratisch helfen.

Sind Sie betroffen? Melden Sie sich jetzt an!

Nutzen Sie unser Beratungsangebot und schützen Sie sich und Ihr Zuhause vor Hochwasserschäden. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen, die bestmöglichen Maßnahmen zu ergreifen. Weitere Infos und Terminbuchung:

Online Termin buchen

Der Termin dauert eine halbe Stunde. Bringen Sie bitte Unterlagen und Fotomaterial vom betroffenen Objekt zur Beratung mit.


TerminMo, 29.07.2024

In eigenem Kalender speichern (iCal)