HART_19112015 wohnen_DSC0286 20180707 Sommerolympiade Homepage Banner

Der Vater des Sanierungsballs im Portrait

20180515 Gemeindefotos Sepp Kaufmann  01 (c)_.jpgSepp Kaufmann ist aus dem Gemeindeleben nicht wegzudenken. Er ist bei jedem Fest für die Gemeindezeitung mit der Kamera unterwegs und hat auch sonst immer eine helfende Hand für Hart. Was treibt ihn an, in der Gemeinde mitzuarbeiten?

Der gelernte Werkzeugmacher arbeitete zunächst 17 Jahre bei Puch und wechselte dann zur Post. Er erinnert sich:

„Meine Eltern sind 1964 nach Pachern 200, 8042 Hart bei St. Peter gezogen, als ich in die vierte Klasse kam. Damals war die Volksschule Pachern noch ganz klein. Wir hatten nicht mal einen Wasseranschluss und mussten als Kinder in der Pause mit einem Kübel Frischwasser holen.“

Der gelernte Werkzeugmacher arbeitete zunächst 17 Jahre bei Puch und wechselte dann zur Post. Er erinnert sich: „Meine Eltern sind 1964 nach Pachern 200, 8042 Hart bei St. Peter gezogen, als ich in die vierte Klasse kam. Damals war die Volksschule Pachern noch ganz klein. Wir hatten nicht mal einen Wasseranschluss und mussten als Kinder in der Pause mit einem Kübel Frischwasser holen.“Ab 1993 arbeitete Sepp Kaufmann auch an seinem geliebten Wohnort. „Gerade durch die Post-Pensionsauszahlungen hatte ich viel Kontakt zu den Einwohnern und habe viele Geschichten gehört.“ Den großen Wandel in Pachern - die rege Bautätigkeit - dokumentierte er stets mit der Kamera. Wenn der Obmann des Vereins „Freunde der Mariazellerbahn“ über seine Modellbauprojekte spricht, strahlen seine Augen: „Ich freue mich immer, wenn die Volksschüler und Kindergartenkinder zu Besuch sind!“ Die maßstabgetreue Nachbildung der Mariazellerbahn bringt nicht nur Kinderherzen zum Höherschlagen: 2004 gewann Kaufmann sogar Gold in der Europameisterschaft der Schmalspurbahnen!

20180515 Gemeindefotos Sepp Kaufmann  02 (c)_.jpgNachdem die Gemeinde vor drei Jahren vor der Zahlungsunfähigkeit stand, kam Kaufmann die zündende Idee. Zusammen mit anderen Bürgern organisierte er sich im Rahmen einer Bürgerversammlung: „Machen wir doch einen Ball, einen Sanierungsball!“ Drei Bälle und viele verwirklichte Projekte später kann er auf den Erfolg stolz sein. Nebenbei organisiert Sepp Kaufmann die Seniorenbesuche in der Pfarre Messendorf und trägt die Pfarrblätter aus. Er kümmert sich auch liebevoll mit anderen Nachbarn um die Marienkapelle in Pachern, die sie in tadellosem Zustand halten. Mit seiner Kamera ist er an Gemeindeveranstaltungen immer als Fotograf anzutreffen – auch diese Zeitung zieren einige seiner Werke.

Was ihn antreibt? „Die Gemeinschaft ist mir am wichtigsten. Es freut mich, dass sich so viele Leute engagieren und ihre Fähigkeiten einbringen. Jeder hat verborgene Fähigkeiten, die nur abgerufen werden müssen. Melde dich einfach und hilf mit!“

Möchtest auch du mithelfen?

Melde dich bei der Gemeinde:

Alexandra Zugger: Tel-Nr.: +43 316 49 11 02 – 0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es gibt verschiedene Gruppierungen, etwa die Pflanzenpflege, die Malertruppe, die Bibliothek oder die Mithilfe bei diversen Veranstaltungen!

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Parteienverkehr

Bürgerservice: Mo. 8-12h, Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Finanzen + Bauamt: Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Bürgermeister Sprechstunde: Fr. 14-17h oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiter: Nach telefon. Vereinbarung mit Fr. Gerda Ganster

Newsletter

Nächste Termine / Veranstaltungen

18Jul
18 Jul 2018
15:00 - 18:00
Sprachencafe für MigrantInnen
25Jul
25 Jul 2018
15:00 - 18:00
Sprachencafe für MigrantInnen
01Aug
01 Aug 2018
15:00 - 18:00
Sprachencafe für MigrantInnen
06Aug
06 Aug 2018
Urlaub daheim
07Aug
06 Aug 2018
Urlaub daheim
07Aug
07 Aug 2018
18:00 -
Präsentation Hundewiese
08Aug
06 Aug 2018
Urlaub daheim
08Aug
08 Aug 2018
15:00 - 18:00
Sprachencafe für MigrantInnen
09Aug
06 Aug 2018
Urlaub daheim
10Aug
06 Aug 2018
Urlaub daheim