Crime Dinner HART_19112015 wohnen_DSC0286

Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Als iCal-Datei herunterladen
Crime-Dinner - Flotter Krimi Dreier mit Fleisch und Blut
Dienstag, 23. Januar 2018, 19:00

20180123 Crime Dinner 01Für alle Krimifreunde und die, die es noch werden wollen: Beim Crime Dinner werden Ihnen 3 österreichische Autoren mörderische Geschichten auftischen: vom Veilchenrausch, von halsbrecherischen Verfolgungsjagden in den Bergen, von Grazer Mördern oder eisigen Schotterteichen. Spannung pur.

Erholung für Ihre Nerven und Ihren Gaumen serviert Ihnen zwischendurch Hans Windisch vom Hügellandhof. Es erwartet Sie ein blutroter Aperitif, eine vielleicht tödliche Schwammerlsuppe, blutiges Roastbeef und eiskalt erstarrte Blutorangencreme.

Lassen Sie sich diese spannungsgeladene Trilogie nicht entgehen: Eintrittskarten gibt’s ab € 60. Reservieren Sie so rasch wie möglich, da nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen verfügbar sind:

crime dinner am 23.1.2018 um 19h in der Kulturhalle Hart bei Graz mit Reinhard Kleindl, Robert Preis und Joe Fischler.

Reservierungen und Eintrittskarten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0664/2802004 oder im Gemeindeamt.

 

 

 

 

 

20180123 Crime Dinner 02

20180123 Crime Dinner 08

20180123 Crime Dinner 06

Robert Preis

Im September 2017 kamen zwei neue Bücher von Robert Preis auf den Markt. Zum einen der 5. Teil seiner Krimi-Serie um Chefermittler Armin Trost. Ein düster-komisches Abenteuer, das den Titel "Grazer Wut" trägt und den Leser zwischen Schmunzeln und Grauen hin und her reißt - jedenfalls ist das sein Ziel.

Zum anderen erschienen im September die "Sagen aus der Steiermark" - 80 bekannte Geschichten, die er mit meinem eigenen Duktus versah. Ein Buch, das Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen gefallen könnte. Auch hier zählt der Autor ganz auf die Kraft der heimischen Überlieferung, die vor allem Genuss am Unheimlichen zu haben scheint. 

Robert Preis ist 1972 in Graz geboren und wohnt mit seiner Familie heute noch in der Nähe von Graz. Er arbeitet als Redakteur bei einer Tageszeitung.
Seit mehr als 10 Jahren schreibt er Belletristik und Sachbücher und arrangiert Literatur-Festivals wie etwa das "Internationale Fine Crime Festival" in Graz.

Ort Kulturhalle

Online-Tickets

Crime Dinner

2-Radabenteuer

Gabalier

Merkatz

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Parteienverkehr

Bürgerservice: Mo. 8-12h, Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Finanzen + Bauamt: Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Bürgermeister Sprechstunde: Fr. 14-17h oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiter: Nach telefon. Vereinbarung mit Fr. Gerda Ganster

Newsletter

Veranstaltungen

Homepage Vorankündigung 2018