HART_19112015 wohnen_DSC0286

Neu: Lehre zur/zum SteuerassistentIn

Jetzt bist du am Steuer ! Mit der Lehre zur Steuerassistentin und zumSteuerassistenten.

Das Bundesministerium für Finanzen ist eine der modernsten Verwaltungen Europas. In der Finanzverwaltung zu arbeiten, ist mehr als nur ein "Job". Es ist ein wichtiger Beitrag für das Funktionieren der Gemeinschaft. Die Lehre Steuerassistenz der Finanzverwaltung bietet die Möglichkeit,  Interessen und Begabungen für administrative sowie kaufmännische Tätigkeiten zu vertiefen. Wir suchen engagierte Lehrlinge, die in die spannende Welt der Steuern eintauchen wollen und Freude an Zahlen und wirtschaftlichem Denken haben, bei folgenden Dienstbehörden:

  • Finanzamt Graz-Stadt
  • Finanzamt Graz-Umgebung
  • Zollamt Graz (Verwaltungsassistent/in)

Alle Infos auf den Seiten des Finanzministeriums. Freie Stellen in der Jobbörse. Bewerbung bis 31.12.2017!

Neuer Vizebürgermeister

Angelobung Binder webBei der Gemeinderatssitzung im September fanden die Mitglieder des Gemeinderates heuer zum zweiten Mal die Neuwahl eines Vizebürgermeisters auf der Tagesordnung vor. Im Mai war bereits Andreas Haas (SPÖ) auf Ing. Michael Bischof, MPA als erster Vizebürgermeister nachgefolgt.

Nun gab es einen Wechsel bei der Bürgerliste. Der Grund: Mag. Karl Raggam nimmt sich eine einjährige berufliche Auszeit, ein sogenanntes Sabbatical, und hat daher seine Funktionen im Gemeinderat zurückgelegt. Neuer zweiter Vizebürgermeister ist Jakob Binder, BSc. Er wurde mit überwiegender Mehrheit gewählt. Wenige Tage nach seiner Wahl erfolgte schließlich seine Angelobung durch Bezirkshauptmann DDr. Burkhard Thierrichter.

Der upcycling Ferienaktionstag

 1DSC 0241webAm Aktionstag des AWV GU am 26. Juli zwanzig Kinder dabei, wie aus alten Drahtkleiderbügel Seifenblasensets geformt wurden, die, in selbstgemachte Seifenblasenlauge eingetaucht, je nach Wind und Wetter, Riesenseifenblasenschlagen oder einzelne große Blasen in den Himmel steigen ließen. 
T-Shirts aus der Altkleidersammlung der Caritas wurden zu einzigartigen T-Shirt-Einkaufsbeutel verknotet, die somit mithalfen dem Unterthema unserer Ferienaktionstage, nämlich "Abfallvermeidung" Rechnung zu tragen und dafür sorgten, dass über die ganzen drei Wochen mindestens 225 Plastiksackerln eingespart werden konnten.
Ein spinning wheel - ein Drehkreisel - aus alten CDs, einer Holzkugel

Weiterlesen ...

Unzulässige Wasserentnahmen und Ablagerungen am Raababach

Trockengefallener Raababachabschnitt im Vordergrund, in der Bildmitte sieht man, wie weit das Fließwasser reicht (Foto: Maria Baumgartner)Seit längerem wird am Raababach neben dem zeitweisen, natürlichen Trockenfallen des Gewässers an heißen Tagen auch eine menschlich bedingte Austrocknung des Baches durch Wasserentnahmen bzw.  -ausleitungen (für Bewässerungszwecke oder Teiche) beobachtet. Ein klares Indiz dafür ist, wenn der Bach nach Beendigung der Entnahme zu untypischen Zeiten, z.B. an heißen Nachmittagen, plötzlich wieder zu fließen beginnt.

Abb. 1: Trockengefallener Raababachabschnitt im Vordergrund, in der Bildmitte sieht man, wie weit das Fließwasser reicht (Foto: Maria Baumgartner).

Weiterlesen ...

Harter Startup Bautastisch senkt Abfallaufkommen

Der richtige Umgang mit „Abfall“ ist sehr wichtig, nicht nur für den Privaten, sondern auch für jedes einzelne Unternehmen. Oft können viele Baustoffe und Produkte, die auf Baustellen weg geworfen werden, noch wiederverwendet werden. 2014 wurden in der EU 2,6 Mrd. Tonnen Abfall produziert, in Österreich fallen jährlich rund 60 Mio. Tonnen an. Laut der Abfallwirtschaft Steiermark beträgt das Aufkommen an Abfällen aus dem Bauwesen rund 6,9 Millionen Tonnen (ohne Aushubmaterialien) in ganz Österreich.

Weiterlesen ...

[Galerie] Erster Steirischer Vorlesetag in Hart bei Graz

Im Rahmen der Sommerolympiade war das Vorlesen im Lesezelt der Bibliothek Hart bei Graz ein großer Anziehungspunkt. Überraschend erschien Stella Superella die Bücherheldin und entlarvte den Dieb in einer spannende Detektivgeschichten. Die Kinder waren begeistert, ihre Ohren waren gespitzt und ihre Augen leuchteten.

Weiterlesen ...

Existenz des SV Pachern in Gefahr? Plus: Info zur Vereinsförderung

Diese Schlagzeile in der Ausgabe der Zeitschrift WOCHE vom 28. Juni hat für viel Aufregung gesorgt. Laut WOCHE stehe der Verein durch eine völlig unerwartete und extrem hohe Mieterhöhung der Gemeinde von 17.000 € vor dem Aus, wodurch 120 Kinder und Jugendliche auf der Straße stehen würden.

Scheinbar wurde der Journalist nicht korrekt informiert:

Weiterlesen ...

[Galerie] 2. Wirtschaftsforum Hart bei Graz: Treffpunkt für Selbständige, Führungskräfte und Meinungsmacher

Die Harter Wirtschaft nutzte die Gelegenheit zum freundschaftlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Den Rahmen bildete eine Impulsrede von Univ.-Prof. Dr. Thomas Krautzer über die Zukunft der Arbeit. Bürgermeister Jakob Frey legte die weitere Entwicklung der Gemeinde dar. Die Präsentation von drei Harter Unternehmen rundete den Abend ab. Beim anschließenden Get-Together konnten persönliche Kontakte mit Geschäftspartnern geknüpft werden.

Weiterlesen ...

Riesenbärenklau richtig bekämpfen [Galerie]

Aus dem Kaukasus stammend, hat sich der in hohem Maße phototoxische Riesenbärenklau auch in Hart bei Graz angesiedelt. Weil die Pflanze potentiell gesundheitsgefährdend ist, sollte sie entsprechend bekämpft werden. 

Gefahrenpotential

Der Pflanzensaft des Riesenbärenklaus kann in Verbindung mit Licht Hautschädigungen verursachen (Phytophotodermatitis). Dabei ist die Stärke der Reaktion von UV-Licht, d.h. von der Intensität der Sonneneinstrahlung abhängig. Besonders betroffen sind empfindliche Hautpartien wie das Gesicht, die Arminnenseiten oder die Schleimhäute. Gefahr besteht hier v.a. für Kinder, die beim Spielen mit der Pflanze in Kontakt kommen. Die stark juckenden und Blasen bildenden Entzündungen können Verbrennungen dritten Grades entsprechen!

Weiterlesen ...

Rechnungshofbericht online

18422112 10213146755253426 1203348163112801699 o

Der Rechnungshofbericht ist seit heute online! 

Auf Ersuchen der Landesregierung prüfte der Bundesrechnungshof von Jänner bis April 2016 unsere Gemeinde Hart bei Graz. Dabei wurden die Finanzen, die Organisation und Führung der Verwaltung, das Personalwesen, sowie Liegenschaftstransaktionen und Investitionen in verschiedene Gemeindeprojekte der Jahre 2010 bis 2015 geprüft und beurteilt.

Im Sinne der Transparenz finden Sie den Rechnungshof-Bericht, sowie pdf die Folien zur Präsentation (307 KB) vom 2. Mai online abrufbar. 

 

 

17.10, 19:00 Karl Ploberger: Englands schönste Gärten

ploberger

Karl Ploberger: "Was vor 24 Jahren mehr oder weniger durch Zufall begonnen hat, ist heute eine Institution geworden. Meine Gartenreise nach England. 2016 habe ich 20 private Gärten im Mittleren Westen der „grünen Insel“ entdeckt. Ich habe HRH Prinz Charles als Gärtner über die Schulter geblickt und die älteste und gefragteste Gartenschau der Welt, die Chelsea Flower Show besucht. Und so nebenbei stehen auch noch schwimmende Gärten in London am Programm."

Am Dienstag, 17.10. um 19:00 in der Kulturhalle Hart bei Graz.

Weitere Infos: http://www.biogaertner.at/englands-schoenste-gaerten-2/

Kartenbestellungen online unter https://billetto.at/e/karl-ploberger-englands-schonste-garten-Tickets-220144 oder telefonisch unter: 0664 280 2004

Newsletter-Profil ändern

Anmeldung zum Bürgermeister-Newsletter

  • Aktuelle, wichtige Informationen
  • Einladungen
  • Veranstaltungen
  • einfach monatlich per E-Mail

 

Vorschau

newsletter vorschau

Das Gemeindeamt siedelt

Karte mit Punkt groß

Das Gemeindeamt zieht mit Sommerbeginn um.

Zwischen Freitag, dem 23. Juni 2017, 12:00 Uhr und Dienstag, dem 04. Juli 2017, 08:00 Uhr sind die GemeindemitarbeiterInnen daher sowohl telefonisch als auch per E-Mail nur äußerst eingeschränkt erreichbar. Das Gemeindeamt – neu wie alt – ist während dieser Zeit im Wesentlichen geschlossen!

Für dringende Fälle ist ein telefonischer Journaldienst unter der Telefonnummer 0699/149 110 26 eingerichtet. Am Mittwoch, dem 28. Juni und am Freitag, dem 30. Juni, werden bereits an der neuen Adresse am Johann Kamper-Ring 1, jeweils von 11:00 bis 12:00 Uhr eingeschränkte Parteienverkehrszeiten angeboten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns, Sie ab Dienstag, dem 04. Juli 2017, ab 08:00 Uhr im neuen Gemeindeamt begrüßen zu dürfen!

Eisstadion Hart: Kindertraining gesichert

Eissstadion aussen webUm sicherzustellen, dass das Kinder- und Jugend-Inlinehockeytraining auch weiterhin stattfinden kann, hat die Gemeinde Hart bei Graz der NHL Hockeyorganisation wieder vollen Zutritt zu den Kabinen im Eisstadion Hart bei Graz eingeräumt. Damit beweisen die Gemeindeverantwortlichen zum wiederholten Male Kompromissbereitschaft. Bgm. Jakob Frey: „Der Streit um das Eisstadion darf nicht auf den Rücken der Kinder ausgetragen werden!“

Andreas Haas neuer 1. Vizebürgermeister

IMG 3474

Nachdem Ing. Michael Bischof (SPÖ), sein Amt als 1. Vizebürgermeister von Hart bei Graz zurückgelegt hat, übernimmt Andreas Haas (SPÖ) ab sofort dessen Funktion. Herr Haas ist seit 2000 selbstständiger Finanzberater, Inhaber einer Versicherungsagentur und Vater von vier Kindern.

Er ist seit 27.3.2008 für die SPÖ im Gemeinderat und war vom 12.07.2011 bis 16.3.2015 Gemeindekassier.

Inline-Saison gestartet!

Im Harter Eisstadion wird seit gestern ordentlich trainiert, diesen Samstag ab 10 Uhr treffen sich die Teams ein erstes Mal beim Blitzturnier zum Saisonauftakt.

Inline-Zeiten können weiterhin über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebucht werden.
Der Eisplan:
http://www.eep-hartbeigraz.at/showeep.php?l=15&d=2017-05-15

2

1

Großes Interesse am Rechnungshofbericht

Die Präsentation des Rohberichtes des Bundesrechnungshofes stieß auf großes Interesse der Harter Bevölkerung. Kurzfristig wurde sie vom Kulturraum in den Kultursaal verlegt. Bürgermeister Jakob Frey präsentierte die Ergebnisse des Berichtes und beantwortete zusammen mit dem Gemeindevorstand (1. VzBgm. Ing. Michael Bischof, MPA, 2. VzBgm. Mag. Karl Raggam, GK Ing. Karl-Heinz Hödl) Fragen aus dem Publikum. Die Gemeinde bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen! Fotos im Beitrag

Weiterlesen ...

Präsentation des Rechnungshofberichts

Update: Änderung des Veranstaltungsraumes von Kulturraum zu Kulturhalle!

Auf Ersuchen der Landesregierung prüfte der Bundesrechnungshof von Jänner bis April 2016 unsere Gemeinde Hart bei Graz. Dabei wurden die Finanzen, die Organisation und Führung der Verwaltung, das Personalwesen, sowie Liegenschaftstransaktionen und Investitionen in verschiedene Gemeindeprojekte der Jahre 2010 bis 2015 geprüft und beurteilt.

Im Sinne der Transparenz werden wir die Ergebnisse der Untersuchungen vorstellen.

Wo: In der Kulturhalle 

Wann: Dienstag, 2. Mai 2017, 19:30

 

 

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Parteienverkehr

Bürgerservice: Mo. 8-12h, Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Finanzen + Bauamt: Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Bürgermeister Sprechstunde: Fr. 14-17h oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiter: Nach telefon. Vereinbarung mit Fr. Gerda Ganster

Newsletter

Veranstaltungen

Homepage Vorankündigung 2018

Nächste Termine / Veranstaltungen

11Dez
11 Dez 2017
08:00 - 12:00
Weihnachtsbuchausstellung
13Dez
13 Dez 2017
14:00 - 16:00
Bausprechtag
13Dez
13 Dez 2017
15:00 - 18:00
Sprachencafe für MigrantInnen
13Dez
13 Dez 2017
15:00 - 19:00
Weihnachtsbuchausstellung
13Dez
13 Dez 2017
16:00 - 19:00
offenes Ideenbüro Hart bei Graz
14Dez
14 Dez 2017
19:00 -
Gemeinderatssitzung